Jobhoroskop Stier

Geld und Besitz faszinieren

Abgesehen davon, dass jeder zweite Bankier und Vermögensverwalter ein Stier ist, gibt es auch die schöngeistige Berufsgruppe: Maler, Tänzer, Galeristen, Modemacher und Musiker sind hier zu finden. Doch der Hang zum Greifbaren ist unverkennbar und zieht sich wie ein roter Faden durch die Karriere. Geld und Besitz faszinieren den Stier und wenn er nicht gleich für eine Bank oder Versicherung arbeitet, so wird er seine Schäfchen mit einer lukrativen Tätigkeit ins Trockene bringen.

Sicherheit und Vernunft

Da er das Überschaubare so sehr liebt, gibt es auch eine Menge Beamte unter den Stieren. Der Stier beschäftigt sich mit allen materiellen Werten, so bleibt es nicht aus, dass er auch großes Interesse an Immobilien und Grundbesitz hat. Viele Baumeister, Architekten und Innenausstatter sind Stiere. Daneben spielt die Sicherheit für Stiere eine tragende Rolle. Niemand kann im entscheidenden Moment so vernünftig sein wie er.

Der Stier setzt auf Bewährtes

Ein rotes Tuch könnten jedoch allzu unruhige Mitarbeiter sein, die alles verändern und reformieren wollen. Flexibilität ist nämlich nicht gerade eine Stärke des Stiers. Er setzt auf Bewährtes, muss aber immer darauf achten, nicht völlig unbeweglich zu werden. Erfolgreich ist er dann, wenn er es versteht, mit der Zeit zu gehen und trotzdem solide zu bleiben. Nachdem die meisten Stiere zu den Leuten gehören, bei denen tatsächlich zwei und zwei noch vier ergeben, haben sie selten echte Geldprobleme. Tatsächlich gibt es eine Menge Stiere, die beim Anhäufen von Besitz ein ungeheures Talent beweisen. Allerdings müssen sie manchmal aufpassen, dem Materiellen nicht zu sehr verhaftet zu sein.

Weitere Horoskope

Powered by